Seiten

Samstag

♥ exposed ♥

.exposed...entlarvt
.
nun kann ich es nicht mehr verbergen...meine Leidenschaft...mein tägliches Tun..
auch wenn ich hier meist andere Werke zeige, gilt doch meine Leidenschaft ebenso dieser Tätigkeit.
und nun, bekenne ich..
.
..notorische Sockenstrickerin..
.
Opal-abo-bezieherin.

Regia-süchtig-





nun sind es der Reste zu viel geworden..
und ich musste abbauen...meine Sockenwolle...
denn...von einem 100 g Knäuel bleibt bei mir immer so viel übrig...
meine "Fussilein" sind sehr klein, und außer mir trägt hier niemand die Selbstgestrickten.
.
drum sind auch mindestens noch 20 Paar Socken in einer Kiste...neu ...unbenützt.
..alle Gr. 36-38..
mal sehen...vielleicht finden sich irgendwann mal Liebhaber.
.
.
aus den Resten ist ein "LOOP" geworden...
1,40m lang
120 Maschen Anschlag
2 er Nadeln rund -kleinste Schnurlänge-
immer rundherum.
.
.
zur Jeansjacke passend...
wird der Loop bestimmt bald zum Einsatz kommen.
.
vorher aber noch mit Weichspüler behandeln, da er etwas kratzt..
Oder habt ihr einen Vorschlag, wie man die Weichheit herstellt..??

Kommentare:

  1. Klasse! Der ist wunderschön! Schön toll was man auch aus Resten noch alles machen kann. :-)
    Lg, coffee

    AntwortenLöschen
  2. hallo,

    bei Wollpapst gibt es einen Weichmacher spez. für Sockenwolle

    liebe Grüße
    monika

    AntwortenLöschen
  3. Toll, so schön bunt und fröhlich in der Farbe, eine schöne Resteverwertung.
    Nimm aber bloss keinen Weichspüler, der ist überhaupt nicht zu empfehlen, Wolle neigt dann zum verfilzen.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Ähnliches arbeite ich auch eben. Es ist eine sehr gute Verwertung der Reste.

    Lieben Gruß und schönes WE, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,
    dein Schal sieht super aus, das wäre auch mal eine Idee für meine Sockenwoll-Reste. Wie du die Wolle weicher bekommst weiß ich nicht, nur das Sockenwolle keinen Weichspüler verträgt, die wolle wird davon nur labberig und nicht schön weich.
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön.Eine tolle Art Reste zu verarbeiten.Solte ich auch mal versuchen.
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Barbara, eine wirklich tolle Idee - einfach rundherum - genial :-)

    Ich habe leider keine Ahnung wie die Wolle etwas weicher wird. Aber im Herbst tragen wir ja alle wieder Rollkragenpullis - das hilft bestimmt gegen Pieken ;-)

    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Ganz toll geworden,

    mein Schal wächst auch!

    Liebe Grüße aus dem zur Zeit seeehr schönen Sand in Taufers!

    Martina F.

    AntwortenLöschen
  9. Interessante Frage. Genau deshalb halte ich mich von Sockenwolle fern, so sehr mich die Farben manchmal locken, bes. die aus der Hundertwasser-Serie.
    Falls du zu einem guten Trick gekommen bist, lass es mich gerne wissen.
    Herzlich
    Tally

    AntwortenLöschen
  10. PS. Dein Schal sieht so fröhlich und schön aus.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Barbara,
    Dein Loop ist fantastisch und Danke für die Tipss zum selberstricken!
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, Barara!
    Der Loop ist toll! Und den Farben nach zu urteilen müssen die Socken ebenso schön sein. Wenn die nicht so klein wärn, würde ich dir welche abkaufen...
    Berichte mal, ob du eine Weich-mache-Möglichkeit gefunden hast!
    LG, Susuko.

    AntwortenLöschen
  13. Eine ganz wunderbare Verwertung der Restwolle. Sieht toll aus.

    LG Annett

    AntwortenLöschen